Parkettaweb.eu

Verhetetlen parketta árak!
Hívjon minket most: 06-30/9466-174

Magyar nyelv Német nyelv

Willkommen auf unserem Homepage!

Parkett mit Nut und Feder, Zwei- und Drei-Schicht-Parkett, Schwedenboden,

Schiffsboden, Nut und Federbretter, Eckleisten. „Polyfoam-Unterlagen“ und sonstige Zusatzartikel...

 

Neu auf dem Markt: Landhausdielen lackiert, strukturiert und mit farblich

abgestimmter Oberflächenbehandlung! Unschlagbare Preise! Fertigparkett

Sonderangebote! Ihre Eckleisten werden oberflächenbehandelt! Hier klicken!

 

Unser Hauptprofil ist die Herstellung und Vertrieb vom sog. Drei-Schicht-

Parkett, Parkett mit Nut und Feder, sowie die Herstellung und Vertrieb von

   Landhausdielen.

Durch unser vielfältiges Angebot haben Sie die Möglichkeit, das für Sie

am besten geeignete Produkt auszuwählen. Für die Auswahl steht Ihnen unsere

   Musterkollektion zur Verfügung. Parkettböden aus echtem Holz sind nicht nur

   für einige Jahre geeignet, es ist vielmehr eine langfristige Entscheidung.

Aus diesem Grund sollte die bestmöglichste Auswahl getroffen werden.

Wir stehen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem Fachwissen

zu Ihrer Verfügung! Wenn Sie sich für eine günstigere Lösung entscheiden,

können wir Ihnen ebenso mit unseren preiswerteren Bodenverkleidungen und

Sonderangeboten entgegenkommen. Wir achten bereits während der Fertigung

darauf, dass unsere Produkte ausschließlich als gesunde und maßhaltige

Fertigware angeboten werden. Echtholz Landhausdielen ergeben einen

Bodenbelag, der sowohl die Vorzüge und das Erscheinungsbild alter Zeiten,

als auch die Ästhetik unserer Zeit in sich vereint und widerspiegelt. Unsere

Landhausdielen erhalten Sie auch mit einer fertigen Oberflächenbehandlung,

in der von Ihnen gewählten Farbe, wodurch Sie nach der Verlegung keine

Schleifarbeiten und Oberflächenbehandlungen durchführen müssen.

Auf Wunsch kann die Oberflächenstruktur ebenfalls nach Ihren Wünschen

gestaltet werden, damit das Erscheinungsbild des Bodens eine gewollte

Alterung und eine zauberhafte Atmosphäre ausstrahlt. Landhausdielen müssen

also nach der Verlegung weder geschliffen, noch oberflächenbehandelt

werden. Abmessungen unserer Landhausdielen, die aus Eichenholz hergestellt

werden: Länge 600-1.150 mm, Breite 100 mm, Dicke 22 mm.

Unsere Landhausdielen, die auch für Fußbodenheizungen verwendet werden

können, haben eine Dicke von 14 mm.

 

Eine Alternative ist ein Parkettboden aus massivem Echtholz mit Nut und

Feder, der nach der Verlegung geschliffen und lackiert werden muss.

 

Kann mehrmals nachgeschliffen werden, wodurch längerfristig geplant werden

kann. Abmessungen: Länge 150-500 mm, Breite 55 und 65 mm, Dicke 20 und

22 mm. Holzarten: Eiche, Buche, Zerr-Eiche, Esche, Jatoba, Akazie gedämpft.

 

Das sogenannte „Paneelparkett“ (Drei-Schicht-Parkett) ist bereits lackiert oder

geölt, wird also nach der Verlegung nicht mehr behandelt. Neben den

genormten Abmessungen können auch kürzere und preiswertere Varianten

angeboten werden. Zur Auswahl stehen folgende Holzarten: Eiche lackiert,

Eiche weiß geölt, Buche gedämpft, Zerr-Eiche antik, Zerr-Eiche rustikal,

Esche, Ahorn, Wenge, Jatoba, Eiche weiß lackiert.

 

-Nut und Federbretter aus Fichte

- Schiffsboden aus Kiefer

- Eckleisten aus Eiche, Buche und Esche

 

Die Eckleisten werden grundsätzlich aus Massivholz hergestellt und werden

unbehandelt angeboten, auf Wunsch können die Leisten mit farblich gebeizten

oder auch mit strukturierten Oberflächen bestellt werden. Eckleisten sollten

nach der Verlegung in jedem Fall oberflächenbehandelt werden.

Das können wir entweder selbst für Sie durchführen, oder Sie überlassen es

dem Fachmann, der Ihren Boden verlegt. Die Höhe der Eckleisten können

nach Ihren Wünschen gewählt werden, möglich sind 3, 4, oder 6 cm hohe

Varianten. Die Leisten können gebeizt, geölt, oder lackiert werden. Durch die

Verlegung von Eckleisten die auch farblich zu Ihrem Bodenbelag abgestimmt

werden, entsteht ein harmonisches Gesamtbild Ihrer Räume. Ohne Eckleisten

kann die Verlegung des Bodens nicht als „fertig“ betrachtet werden, außerdem

sollten die sogenannten Dehnungsfugen an der Wand entlang mit den

Eckleisten abgedeckt werden.

 

Polyfoam“ Folienunterlage: Diese Folie wird unter den Parkettboden gelegt,

um den Trittschall zu dämpfen. Selbstverständlich kann nicht davon

ausgegangen werden, dass diese Folie die Unebenheiten des Bodens

vollständig ausgleicht. Aus diesem Grund sollte der Boden vor der Verlegung

des Parketts mit dazu geeigneten Mitteln ausreichend geglättet werden. Es ist

unbedingt darauf zu achten, dass der Parkettboden nur auf trockenem

Untergrund verlegt wird. Wenn Sie davon nicht überzeugt sind, dass der

Untergrund trocken genug ist, empfehlen wir, dass Sie einen Fachmann

beauftragen, um die Feuchtigkeit mit geeigneten Instrumenten überprüfen zu

lassen. Ein nasser Untergrund kann sehr viele unangenehmen Folgen haben,

denn das Holz kann Feuchtigkeit aufnehmen, wodurch sich die Oberschicht

des Parkettbodens ablösen kann. Der Traum eines neuen Fußbodens kann

somit schnell zum Albtraum werden, achten Sie also unbedingt auf eine

fachgerechte Verlegung und auf die regelmäßige Pflege Ihres neuen

Parkettbodens!

 

 

Email: faparkett@freemail.hu